Zuchthunde

Deckrüden

Birko vom Winterthal

P1040981

EH HZP  BIRKO vom Winterthal_1

P1040978

Der E- Wurf steht nun hoffentlich an.
Bea wurde am 23.12.2014 von Birko vom Winterthal belegt.
Birko ist ein junger Rüde, der die Zuchtzulassung Anfang Dezember 2014 erhalten hat.
Er ist ein Sohn des Dingo vom Alten Rennplatz, Vater meines C- Wurfes.
Die Paarung „passte“ 2013. Alle daraus hervorgegangenen C- Hunde haben auf den Prüfungen sehr gute Ergebnisse erzielt.
Sie beeindrucken durch Arbeitswillen und Führigkeit und insbesondere durch auffallend gute Nasenleistungen.
Auch Birko ist sehr arbeitsfreudig, lernt schnell und zeigt beständig gute Leistungen. Sehr sicher ist er bereits im jungen Alter auf der Schweißfährte.

Birkos Eltern:
Dingo vom Alten Rennplatz / Cara vom Grünstein
Wurfdatum: 05.03.2013
Farbe: dkl. Braun
Stockmaß: 67cm
Form/ Haarwert: sg/sg
HD- Wert: B1

VJP: 63 Pkt.
EH- HZP: 183 Pkt.
VGP: 336 Pkt. 1. Preis, ÜF

Leistungsnachweise: HN, sil.

Am Sonntag, 14.12.2014 hat uns Birko besucht und wir haben einen langen Spaziergang gemacht. Bea hat dem jungen Birko aber noch deutlich die Grenzen gezeigt, was das gemeinsame Foto verdeutlicht.
Birko und Bea

Ayk vom Breiten Wasser

Ayk vom Breiten Wasser
Für den D-Wurf habe ich mich für
Ayk vom Breiten Wasser entschieden.

Seine Eltern:
Atti von der Seeburg / PPS Atos II vom Centralhof
Wurfdatum: 03.02.2011
Farbe: dunkelbraun
Stockmaß: 68 cm
Form-/Haarwert: sg/sg
HD- Wert: A2

VJP: 74 Pkt.
HZP: 184 Pkt.
VGP: 306 Pkt. 2. Preis ÜF

Leistungsnachweise: HN, Btr., spl.

Bea vom Werschehof

aus Kyra von der Hörst nach PPS Erl II Hünfelden.

Wurfdatum: 29.03.2008
Farbe: mittelbraun
Stockmaß: 57 cm
Form-/Haarwert.: sg/sg
HD-Wert: B1

Bea wurde von mir ausgebildet und auf folgenden Prüfungen geführt:
VJP: 72 Pkt.
EH-HZP: 174 Pkt.
VGP: 348 Pkt. 1. Preis ÜF Bringselverweiser

Leistungsnachweise: sil, LN, HN

Auszeichnungen:

  • Vater Kremp-Gedächtnis- Preis 2012 für die höchste Punktzahl eines Pudelpointers auf einer VGP.
  • PP Plakette 2012 für das VGP Ergebnis.
  • Wanderpreis des Jagdgebrauchshundevereins Westmünsterland 2012 für den VGP Suchensieg.
Bea vom Werschehof im Alter von 2 Jahren
Bea 2010

Was zeichnet Bea besonders aus?

Auf der Jagd ist sie ausgesprochen passioniert und arbeitsfreudig. Keine Hecke ist ihr zu dicht oder dornig, wenn es darum geht Wild zu finden und es vor die Flinte zu bringen. Beim Verlorensuchen sticht sie durch ihre gute Nase und Ausdauer heraus.
Außergewöhnlich macht sie im Alltag ihr sanftes Gemüt. Trotz ihrer Härte und Passion bei der Jagd, ist sie überaus verträglich und ein sehr anhänglicher Familienhund.
Bea vom Werschehof
Bea 2012

Kyra von der Hörst

(14.10.2001 – 10.06.2012)
aus Edda von der Hörst nach PPS Yak Hünfelden
war meine erste Hündin.
Mit ihr habe ich den A- und B- Wurf gezogen,
insgesamt 6 Rüden und 2 Hündinnen.

Kyra